Schlagwort-Archive: Öl-Connection-Ruhr

Olivenöl im Wert von 6.000 Euro an Ukraine und Frauenhaus Bochum gespendet!

Aus Bochum gehen 260 Liter Olivenöl im Wert von 2.915 Euro per LKW in die Ukraine. Zu dieser Spende an die Bochumer Gesellschaft Bochum-Donezk entschlossen wir uns während unserer Ölausgabe. Als Vassilis Bournas von der Bauernkooperative Messinis Gäa erfuhr, dass Bochum eine Städtepartnerschaft mit Donezk in der Ukraine unterhält und aus unserer Stadt derzeit viele Hilfstransporte in die Westukraine gehen, stellten er und die Partnergenossenschaften Soliexpo und Solidaritrade 260 Liter Olivenöl im Wert von 2.915 Euro (53 Fünfliterkanister) als Spende zur Verfügung. Monika Grawe von der Gesellschaft Bochum-Donezk akzeptierte das kurzerhand per WhatsApp unterbreitete Angebot sofort und bedankte sich bei der Bochumer Öl-Connection Ruhr, die das Olivenöl seit nunmehr sechs Jahren in Bochum ausgibt, für diese Initiative. Denn auch Speiseöl steht auf der Liste der wichtigen Dinge. Sie wurden am Dienstag, den 22.03.2022 direkt in die Hilfspakete gepackt, am Tag darauf auf den LKW geladen und in die Ukraine gebracht. Weitere 340 Liter im Wert von rund 4.000 Euro sollen direkt von Griechenland aus in die Ukraine gehen.

Unsere Mitbesteller*innen unterstützten das Bochumer Frauenhaus mit weiteren 236 Litern (Flaschen) im Wert von 3.068 Euro, die sie zusätzlich zu ihrem eigenen Bedarf als Spende für das Bochumer Hilfsprojekt bei der Öl-Connection bestellt hatten. Leiterin Ulrike Langer und ihre Mitarbeiterin Irene Sasse-Allievi vom Caritasverband Bochum und Wattenscheid freuten sich bei der Abholung am Sonntagabend sehr über das hochwertige griechische Produkt: „Gerade jetzt, wo das Öl in den Supermärkten knapp ist, können die Frauen und ihre Kinder das Speiseöl sehr gut gebrauchen.“ Im Frauenhaus Bochum finden bis zu 14 Frauen und 15 Kinder eine geschützte Unterkunft auf Zeit. Jede Frau bewohnt ein eigenes Zimmer – für sich oder mit ihren Kindern. 4 Badezimmer, 2 Küchen und 2 Wohnzimmer werden gemeinschaftlich genutzt. Unabhängig von Religion, ethnischer Herkunft, Nationalität, kulturellem Background oder sozialem Status begleiten die Mitarbeiterinnenen Frauen auf ihrem Weg in Freiheit und Selbstständigkeit.


Weiterhin werden mit der Bochumer Spende von 7.766 Euro in diesem Jahr wieder das Gesundheitsprojekt „Soziale Arztpraxis und Apotheke“ in der westgriechischen Universitätsstadt Arta und auch Kinder im griechischen Flüchtlingscamp Filippiada, das in der Nähe von Arta liegt, unterstützt. Von den Bochumer Spenden (1 Euro pro Liter) wurden 2021 Schulmaterial und Schutzimpfungen finanziert – eine Voraussetzung für ihren Schulstart in der Grundschule. Auch ein Kinderheim in Ioannina unterstützen die Bochumer*innen mit Lebensmitteln. So fördern die Bochumer Olivenölfreundinnen und -freunde europäische Solidarität, kleinbäuerliche Existenzsicherung und fair und solidarisch erzeugte Produkte für unsere Stadt. Damit spenden die Bochumer Mitbesteller*innen insgesamt 10.834 Euro an soziale Hilfsprojekte in Bochum und Arta. Wir sagen Danke!

In diesem Jahr 2022 gab die Initiative Öl-Connection Ruhr in Bochum insgesamt rund 8,2 Tonnen Extra Vergine-Olivenöl der Erzeugerkooperative „Messinis Gäa“ aus dem griechischen Dorf Daras auf dem Südpeloponnes aus, das aus der hochwertigen Olivensorte Koroneiki in traditioneller Kaltpressung gewonnen wird. Die Kleinbäuer*innen erhalten bei einem Verkaufspreis von 13 Euro pro 1- Liter-Flasche und 55 Euro pro 5-Liter-Kanister den fairen und von ihnen selbst aufgerufenen Erlös von 5 Euro pro Liter und können damit auch den Landarbeiter*innen faire Löhne auszahlen. Dieser übersteigt den im Großhandel erzielten Preis von ca. 2,50 Euro um das Doppelte. Nicht zuletzt durch den guten Verkauf in Deutschland zu einem fairen Preis konnten in 2021 weitere Investitionen getätigt werden. So wurde die im Jahr 2020 gebaute Abfüllanlage wärmeisoliert und es wurden neue große Olivenölbehälter aus Edelstahl sowie neue Maschinen für die Abfüllung angeschafft. Insbesondere die Lagerung in den richtigen Behältern und die Einhaltung der richtigen Temperatur ist ein entscheidender Faktor in der Produktionskette für eine optimale Ölqualität. Ein neues Projekt der Bauern und Bäuerinnen in Daras ist der Bau einer Unterkunft für die Unterbringung von Landarbeiter*innen, häufig Migrant*innen, die sonst vielfach keine Bleibe haben und auf Feldern schlafen.

All das konnten wir am Sonntag Abend bei griechischer Live-Musik von der Gruppe Nóstos mit Sänger Stávros Anestópoulos wieder mit Gästen (coronabedingt max. 36, aber immerhin …) feiern.

Europa solidarisch und friedlich beleben!
Wir sagen Danke und Efcharistó bei allen Spender*innen, Partner*innen und Unterstützer*innen und bei ver.di Bochum für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten!

Olivenölmitbestellung 2021 – Wir finden einen Weg!

LIEBE OLIVENÖLBESTELLER*INNEN!

Wir wünschen Euch ein gutes neues Jahr 2021! 

Auch in diesem Jahr könnt ihr das leckere, extra-native und solidarische MAZI-Olivenöl der Kooperative Messinis Gäa nun schon im fünften Jahr bei uns bestellen. MAZÍ bedeutet auf griechisch „Gemeinsam“, „Zusammen“. Zusammen mit der Genossenschaft „Mazioli“ (Athen) und mit Unterstützung der deutschen Genossenschaft „SolidariTrade“ (Berlin)  wurde ein Produktions- und Liefernetzwerk aufgebaut, mit dessen Hilfe wir gute Produkte erhalten und den Kleinbauern und -bäuerinnen faire Preise und Planungssicherheit garantieren können. Mit jedem verkauften Liter werden außerdem solidarische Projekte in Griechenland und im Mittelmeer unterstützt.

Das Olivenöl kommt wie immer direkt aus dem Südwestpeloponnes in Griechenland. Im kleinen Örtchen Daras ist die 17-köpfige Kooperative Messinis Gäa zu Hause. Hier bewirtschaften die 17 Olivenbäuerinnen und -bauern ihre Olivenhaine, pressen die guten Koroneiki-Oliven und füllen das MAZI-Olivenöl in ihrer eigenen Abfüllanlage ab, die sie im letzten Jahr aus den Erlösen des Direktverkaufs errichten konnten. Dann wird es ohne Umwege und Zwischenhändler*innen an die zahlreichen Unterstützer*innen in Deutschland geliefert. Und das wie immer zu einem fairen Preis für alle –Produzent*innen und Konsument*innen! 

Wann kommt das Olivenöl?

Eigentlich würden wir Euch zu diesem Zeitpunkt bereits wie in den vergangenen Jahren den Link zu einem Bestellformular schicken. Aufgrund der Corona-Pandemie können wir aber aktuell noch keinen Zeitpunkt für die Verteilung des Öls bestimmen. Wir haben schon verschiedene Möglichkeiten ins Auge gefasst, wollen aber mit der Bestellung warten, bis eine Ölausgabe unter dem Gesichtspunkt des Gesundheitsschutzes möglich wird und wir den Zeitpunkt der Verteilung genau festlegen können.

Wir werden Euch also rechtzeitig benachrichtigen, sobald die Bestellung starten kann!

Wie könnt ihr uns noch unterstützen? 

Bitte meldet Euch bei uns, wenn Ihr die Öl-Connection-Ruhr als Organisation, Verein, Food-Coop etc. auch in diesem Jahr oder erstmalig gerne unterstützen möchtet. Schreibt uns bitte eine E-Mail (hellassolibo@web.de). Wir freuen uns über Menschen, auch aus anderen Ruhrgebietsstädten, die unsere Initiative weitertragen. Wenn wir euch auf unseren Labels und Flyern nennen dürfen, sendet euer Logo und euer Einverständnis gleich mit dazu. Spendenmöglichkeiten findet ihr weiter unten. 

Mit solidarischen Grüßen

Öl-Connection Ruhr / Hellas-Solidarität Bochum

Wer wir sind: Wir sind ein Zusammenschluss von Menschen, der sich im Juni 2015 unter dem Eindruck der Bankenkrise gründete.

Was wir tun: Wir unterstützen verarmte Menschen in Griechenland. Deshalb sind wir seither Partner der Sozialen Arztpraxis und Apotheke in Arta, die wir mit Spenden für Medikamente und laufende Kosten unterstützen.  Im Jahr 2020 finanzierten wir Impfungen für die Kinder im Flüchtlingscamp Filippiada, um den Besuch der Grundschule zu ermöglichen. Außerdem spendeten wir an ein Kinderheim in Ioánnina. Im Jahr 2016 spendeten wir 14.000 Euro für Zelte, Schuhe etc. an Geflüchtete in Idomeni. Als „Öl-Connection-Ruhr“ vermitteln wir solidarisches Olivenöl direkt nach Bochum. Wir machen Info- und Filmveranstaltungen und kooperieren u.a. mit Gewerkschaften und solidarity4all Athen.

Wie Ihr uns helft: Spendet an die Soziale Arztpraxis, bestellt Olivenöl, besucht unsere Veranstaltungen.

Wann wir uns treffen: Bis auf Weiteres finden coronabedingt keine Präsenztreffen statt.

Kontaktwww.Hellassolidaritaetbochum.wordpress.com

hellassolibo@web.de

Spendenkonto Arta: Friends of the Social Clinic and Pharmacy of Arta

Piraeus Bank BIC: PIRBGRAA

IBAN: GR870172 4000 0054 0008 4574 852

Das war unsere Ölausgabe 2020

In diesem Jahr haben wir wegen der Corona-Epidemie auf unser Fest der Begegnung verzichtet. Das war schade, weil wir finden, dass es bei den vergangenen 3 Ölausgaben in den Jahren 2017–2019 immer viele schöne Begegnungen gab, gute Stimmung und auch wunderbare Live-Musik. An unserer gedeckten Tafel mit Brot, Olivenöl und vielen Spezialitäten haben wir gemeinsam gegessen und gesprochen und rundherum getanzt. Dies haben wir in diesem Jahr vermisst. Es war gut, dass wir die größeren Räumlichkeiten des Hauses der Begegnung nutzen durften, um allen MitbestellerInnen das Olivenöl stressfrei und möglichst zügig ausgeben zu können. Das hat wirklich gut geklappt. Dafür danken wir allen Mitwirkenden und MitbestellerInnen. Es waren über 5.000 Liter Mazi-Olivenöl. Unser Projekt Soziale Arztpraxis und Apotheke in Arta freut sich über die Spenden, die sie für Impfungen für Kinder im Lager Philippiáda und für ein Kinderheim in Jánnina aufwenden. (Siehe dazu den Artikel weiter unten)

Möchten Sie über unsere Aktionen informiert werden?

Uuuups. Die Olivenöl-Mitbestellaktion 2019 ist leider beendet. Hier geht’s zum Mitbestellformular 2020: Klicke hier: https://hellassolidaritaetbochum.wordpress.com/oel-connection-ruhr-solidarische-importe-olivenoel-vassilis-bournas/ol-connection-ruhr-2020-hier-mitbestellen/

Hier geht’s zu unserem aktuellen Infoflyer 2019.

Als Öl-Connection-Ruhr bringen wir ungepanschtes und nachhaltig unter fairen Arbeitsbedingungen produziertes Olivenöl nach Bochum.  Auch in 2019 organisieren wir dies wieder gemeinsam mit verschiedenen hiesigen Organisationen (u. a. DGB Bochum, ver.di Bezirk Mittleres Ruhrgebiet, DGB Ruhr-Mark, Humanitäre Cuba Hilfe Bochum e.V.)  und den Genossenschaften solidaritrade (D) und soliexpo (GR). Das Olivenöl kommt als Sammelbestellung aus Daras in Messinia (Südwestpeloponnes) nach Bochum. Wir freuen uns sehr über diese Kontinuität und bedanken uns bei unseren Unterstützerinnen und Unterstützern und allen Mitbestellerinnen und -bestellern. Dadurch können wir gegenüber der Erzeuger/innenkooperative verbindliche Partner sein – Grundlage für solidarischen und fairen Handel.

Die Preise sind auch in 2019: 

12 Euro für die Glasflasche (1 Liter)

50 Euro für den Kanister (5 Liter)

Wir geben auch in 2019 gerne wieder Etiketten dazu, um die Flaschen selbst aus den Kanistern abzufüllen und damit umweltverträglich Verpackung zu sparen.

Mit dem Erlös des Öls unterstützen wir sowohl die Erzeugerkooperative Messinis Gäa als auch notleidende und von der Kürzungspolitik im griechischen Sozial- und Gesundheitssystem betroffene Menschen. Denn pro Liter fließt 1 Euro  an das Hilfsprojekt „Soziale Arztpraxis und Apotheke Arta“, eine Bürgerinitiative zur Unterstützung von Kranken und mangelhaft versicherten PatientInnen im westgriechischen Arta, die wir seit Juni 2015 kontinuierlich mit Spenden finanziell unterstützen.

Im Preis des Olivenöls ist ein Beitrag für die Kooperative Messinis Gäa enthalten, mit dem wir die Entwicklung der Kooperative fördern. Im Jahr 2018 konnte sie sich durch die Mehreinnahmen rostfreie Edelstahlbehälter zur Lagerung des Olivenöls anschaffen.

Öltanks
Kooperative AS Gruppenfoto

Im letzten Jahr hat sich die Kooperative auch vergrößert: Die Genossenschaft besteht nun aus 16 Mitgliedern, darunter Junge und Alte, Frauen und Männer.

Eine Kostprobe des neuen Öls der Ernte 2018/19 gibt es am Samstag, den 02.03.2019 von 11.00 bis 14.00 Uhr im Alsenwohnzimmer (Alsenstraße 27, Bochum). Bei dieser Gelegenheit werden wir von der Hellas-Solidarität Bochum auch von der Kooperative „Messinis Gäa“ berichten. Im Januar 2018 haben wir uns dort persönlich über die Produktionsbedingungen und -methoden informiert. Siehe dazu unseren Beitrag auf diesem Blog.

web_Oel-Connection-Ruhr-2019_2.jpg
web_Oel-Connection-Ruhr-2019_01.jpg

Die Diskussion zum Öl: Solidartrade – Modell für ein gerechtes Europa?

 

Diskussion mit griechischen und dt. PolitikerInnen, Gewerkschaf­terInnen u. VertreterInnen solidarischer Kooperativen

 

 

 

—————

17.03.2018 / Sa / 19 Uhr / Halle – Bahnhof Langendreer/ Eintritt frei

Solidartrade – Modell für ein gerechtes Europa?

Veranstalter: Hellas Solidarität Bochum, DGB Ruhr-Mark, Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und Bahnhof Langendreer

PDF zur Diskussion_Solidartrade

Hier war … das Bestellformular für die Olivenöl-Bestellaktion 2018

Klicke hier, wenn Du wissen möchtest, wie unser Olivenöl hergestellt wird:
Wie wird unser Olivenöl hergestellt?

Und hier,  wenn Du lesen möchtest, warum wir im Januar 2018 einen Kranz im Märtyrerort Aetós niedergelgt haben.

Warum haben wir einen Kranz im Märtyrerort Aetós niedergelegt?

oel-connection-ruhr_23

Und hier konntest Du bis zum 12.03.2018 das Olivenöl mit dem Bestellformular bestellen. 

 

Die Olivenölbestellaktion 2018 ist beendet. Wie bereits im letzten Jahr bringen wir ungepanschtes und nachhaltig unter fairen Arbeitsbedingungen produziertes Olivenöl nach Bochum. Gemeinsam mit der eigens dafür gegründeten Genossenschaft „SoliExpo“ und mit Unterstützung der deutschen Genossenschaft „SolidarTrade“ bringen wir kostbares Olivenöl aus Daras (Messinia) nach Bochum. Damit bauen wir ein Produktions- und Liefernetzwerk unseres Vertrauens auf, mit dessen Hilfe wir gute Produkte und rund 20 Kleinbauern faire Preise erhalten können.
Wir bieten 5-Liter Kanister zum Preis von 50 Euro und 1-Liter-Flaschen zum Preis von 12 Euro an, davon gehen je 1 Euro pro Liter an die Sozialpraxis und Apotheke in Arta, die wir seit 2015 unterstützen. Bitte bestellt über das obige Formular. Wer eine Kostprobe möchte, kommt am 21. Januar zum Bahnhof Langendreer (11.00-13.30 Uhr).

Solltet Ihr gerne Flaschen verschenken, so überlegt bitte, ob für euch eine umweltfreundliche Lösung in Frage kommt: Sammelt doch einfach alte schöne Flaschen und füllt dann aus dem – günstigeren und umweltfreundlicheren – 5-Literkanister ab. Wir geben Euch dann Öl-Connection-Ruhr-Aufkleber für’s Branding dazu.

Die Abholung ist am Wochenende 17./18 März 2018 von 11.00 bis 16.00 Uhr im Alsenwohnzimmer e.v., Alsenstraße 27, 44789 Bochum. Auch in diesem Jahr wird der Olivenölbauer Vasilis Bournas  persönlich anwesend sein.

Die genaue Preisaufstellung findet ihr weiter unten.

Unsere Initiative wird unterstützt von ver.di Bezirk Mittleres Ruhrgebiet, DGB Stadtverband Bochum, DGB Region Ruhr-Mark, GEW Bochum, Humanitäre Cubahilfe Bochum e.V., Alsenwohnzimmer Bochum und solidarity4all Athen.

Mit dem Erlös des Öls helfen wir nicht nur der Kooperative Messinis Gea, sondern auch notleidenden und von der Kürzungspolitik im griechischen Sozial- und Gesundheitssystem betroffenen Menschen. Denn pro Liter fließt voraussichtlich 1 Euro  an das Hilfsprojekt „Soziale Arztpraxis und Apotheke Arta“, eine Bürgerinitiative zur Unterstützung von Kranken und mangelhaft versicherten PatientInnen im westgriechischen Arta, die wir seit Juni 2015 kontinuierlich mit Spenden finanziell unterstützen. Bei unserer letzten Bestellaktion konnte sich die Initiative in Arta über einen Scheck in Höhe von 725,00 Euro freuen.

Leider schaffen wir es nicht, auch Orangen zu liefern. SCHADE … Aber dafür ist ein Kühltransport notwendig.

cropped-flaschen-aufkleber_5cm_021.jpg

Preisaufstellung

1 Liter-Flasche: Produzent: 5,20 Euro/ Verkaufspreis € 12,00 €

5 Liter-Kanister: Produzent: 26,00 / Verkaufspreis € 50,00 €

Inhaltsstoffe des Olivenöls
Nährwert (pro 100 ml)
Kalorien: 896 kcal/ 3700kj
Proteine: 0 Gr.
Kohlehydrate: 0 gr.
Gesamtfettgehalt: 91,6 gr.
gesättigt: 12,8 gr.
einfach ungesättigt: 70,5 gr.
mehrfach ungesättigt: 8,3 gr.
Cholesterin: 0 gr.

Qualitative Merkmale
Säuregehalt <= 0,6 gr.
Peroxidzahl <= 20meg o2/Kg
Wachsgehalt <=250mg/Kg.
UV Absorption
K232 <= 2,50
K270 <= 0,01
ΔΚ<= 0,01

WAZ berichtet über Öl-Connection-Ruhr

WAZ-Bericht über unsere Öl-Connection-Ruhr

Hellas-Solidarität Bochum holt 1250 Liter fair gehandeltes Olivenöl nach Bochum. Zur Lieferung kam auch Produzent Vassilis Bournas ins Alsenwohnzimmer.

Wenn von Griechenland-Hilfe die Rede ist, bedeutet das meist: Finanzspritzen für Banken und einen maroden Staatshaushalt. Dem von der Krise geplagten griechischen Volk hilft das meist wenig. Direkte Unterstützung im Kleinen leistet Hellas Solidarität: Der Bochumer Verein hat Olivenöl nach Deutschland vermittelt. Vorbesteller konnten die Köstlichkeit im Alsenwohnzimmer abholen.

Insgesamt 1250 Liter haben ihren Weg vom griechischen Dorf Daras ins Revier gefunden. Vassilis Bournas freut sich: Es ist die Hälfte seiner Ernte. Die Hälfte des Erlöses geht direkt an ihn und seine Agrar-Kooperative. Doch es geht um mehr als Geld: „Solche Aktionen setzen dem falschen Diskurs von bösen Deutschen und faulen Griechen etwas entgegen“, findet er. Deshalb ist er zur Öl-Lieferung auch extra nach Bochum gekommen.

Auf vier Hektar Land stehen 700 Olivenbäume

Während sich die Gäste im Alsenwohnzimmer durch griechische Snacks probieren, spricht Bournas über die Produktionsweise in seiner Kooperative Messinis Gea. Kooperativen sind genossenschaftlich organisierte Agrar-Betriebe in Griechenland, Messinis Gea gehört mit 30 Mitgliedern eher zu den kleineren Anlagen. Auf Bournas’ vier Hektar Land stehen etwa 700 Olivenbäume. Nach der Ernte in den Wintermonaten werden die Oliven zunächst von ihren Blättern befreit, danach gepresst und gemahlen. Dieser Masse wird alle Flüssigkeit entzogen, aus dieser destilliert man dann bei etwa 30 Grad Celsius das Öl. Die Ausbeute beträgt je nach Olivensorte 13 bis 20 Prozent.

Nächste Lieferung ist für 2018 geplant

Bournas arbeitet mit der in Griechenland beliebten Olivensorte Koroneiki. Doch den Kunden geht es nicht nur um den reinen Genuss: „Mir geht es darum, bewusst kleine Betriebe zu unterstützen“, sagt der 22-jährige Marc. Dass es Bournas’ Öl nicht im Supermarkt gibt, findet er gut: „Dafür bräuchte es ja riesige Mengen. Und darunter würde die Qualität leiden.“

Das ist hier nicht der Fall. Ob als Zutat für Zaziki und andere Saucen oder als Beigabe zu Brot und Salat überzeugt das Öl aus Daras mit seinem kräftigen, aber unaufdringlichem Aroma. Schade, dass es dieses Jahr keine weitere Lieferung geben wird. Nächstes Jahr will der Verein Hellas-Solidarität die Aktion wahrscheinlich wiederholen. Bournas ist gerne wieder mit dabei: „Gute Freunde erweisen sich in schwierigen Zeiten“, sagt er. „Und Olivenöl ist doch ein schöner Anlass, neue Freunde zu finden.“

>> EIN LITER KOSTET ACHT EURO

  • Ein Liter Olivenöl aus Daras kostete acht Euro. Etwa 4,50 Euro davon gehen direkt an die Kooperative. Der Rest des Geldes trägt die Transportkosten und wird gespendet: 50 Cent pro Literflasche gehen an die soziale Arztpraxis Arta, ein Euro an das Solidaritätsnetzwerk solidarity4all.
  • Für weitere Infos zu Hilfsaktionen von Hellas Solidarität: http://www.oel-connection-ruhr.de

    (Text: Dominik Lenze, WAZ)

Öl komplett verteilt. Bestellzeitraum beendet! Feedback gerne hier geben!

Wer’s dieses Jahr verpasst hat, schade, leider ist kein Olivenöl mehr da.

Wir würden uns über Dein/Ihr Feedback zu unserer Bestellaktion freuen. Stimme/n Sie hier in der Umfrage ab und/oder hinterlasse/n Sie einen Kommentar hier in der Umfrage.

 

Wenn Sie/ Du noch nicht bei den Besteller/innen in 2017 warst, aber gerne über die nächste Bestellung informiert werden möchtest, hinterlasse/n Sie bitte mit diesem Kontaktformular Ihre/ Deine E-Mail-Adresse, damit wir Dich/ Sie benachrichtigen können. Denn auch für die nächste Ernte in 2018 werden wir voraussichtlich eine Sammelbestellung aufgeben.

 

 

 

Das Öl kommt – am 01. und 02. Juli 2017

Hier PDF-DATEI MIT ALLEN INFOS ZUR ABHOLUNG abrufen: OLIVENÖL ABHOLINFO

Über 1200 Liter griechisches Öl für Bochum und das Ruhrgebiet bestellt!!!

Verteilung des Öls: Samstag, 01. Juli im Alsenwohnzimmer e.V., Alsenstraße 27

Sonntag, 02. Juli im Gemeinschaftsgarten „Alsengarten“, Alsenstraße 19a, 44789 Bochum

11.00 ‒16.00 Uhr (beide Tage)

Samstag: 14.30 Griechische Folksongs (Entechna) live mit Tito Baden

Sonntag: 14.00 Rembetika Live mit Orfeas


Liebe/r Olivenölbesteller/in,

mit unserer Öl-Connection-Ruhr haben wir in weniger als 6 Wochen gemeinsam über 1200 Liter Olivenöl bestellt! In diesen Tagen tritt es, gestapelt auf drei Paletten, die Reise aus Daras (Messinia) über Italien nach Bochum an. Das ist eine Menge, die uns alle überrascht und freut! DANKE!

DANKE! ΕΥΧΑΡΙΣΤΟΥΜΕ!

Die Freude und der Dank über unsere deutsch-griechische Solidaritätsinitiative sind auch in Griechenland wirklich riesengroß!

Öl abholen und den Ölbauern treffen

Am 01. und 02. Juli 2017 wird das Öl ausgegeben, vorausgesetzt die Schiffe fahren, die Straßen sind offen und der Himmel fällt uns nicht auf den Kopf … Dann erhalten wir unser Extra Natives Olivenöl aus den Händen des Produzenten Vassilis Bournas und den beteiligten Initiativen und verkosten es bei griechischer Live-Musik, Brot und Käse und óti prokípsi (was sonst noch so passiert …).

Und so machen wir gemeinsame Sache.

Wie bezahlen? Wie hinkommen?

Auch wenn man kein Öl vorbestellt hat, lohnt sich das Kommen … auch um Kontakte zu knüpfen, mit dem Bauern zu sprechen, Live-Musik zu hören, sich für eine nächste Kampagne solidarischer Importe zu verabreden und vielleicht noch eins der frisch aufgelegten „Öl-Connection-Ruhr“- T-Shirts anzuprobieren …

Bis dann und ta léme!

Öl-Connection Ruhr

Hellas-Solidarität Bochum

http://alsenstrasse.com

Anfahrtsskizze hier oder unter: http://www.bo-alternativ.de/termin/veranstaltungsort/alsenwohnzimmer

(PARKEN IN DER ALSENSTRASSE NICHT MÖGLICH! MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN KOMMEN)