Alsenstraßenfest am 15. September 2019: Olivenöl und Upcycling der Kanister

Auch in diesem Jahr bieten wir an unserem Stand beim Alsenstraßenfest am Sonntag, den 15. September 2019 Kostproben unseres Olivenöls der Kooperative Messinis Gäa an. Wir haben auch noch einige Kanister und Flaschen für Euch … Außerdem wollen wir die leeren Kanister mit Euch upcyceln, indem wir sie mit bunten Lacken anmalen und gestalten. Zum Beispiel so:

tenekedes-apo-turi-eginan-erga-zwgrafikis-sti-xalkidiki.w_hr

Bringt also Eure leeren Kanister mit. Wer Lust hat, malt selbst. Wir stellen Farben zur Verfügung. Wir freuen uns, dass wir mit dieser bunten Aktion auf die Anfrage von Vielen, wie wir die leeren Kanister weiterverwenden können, eine ebenso kreative wie nachhaltige Antwort gefunden haben.

Außerdem möchten wir Euch einladen, das tolle Projekt „Αλληλεγγύη/ Solidarität: Archive of Messages. Words in Motion“ der Ruhrtriennale 2019, an dem wir mitgewirkt haben, zu besuchen.

Barbara Ehnes‘ mehrteilige Videoinstallation Αλληλεγγύη – Archive of Messages: Words in Motion“ ist seit heute nicht nur im „Third Space“ an der Jahrhunderthalle sondern auch im Glaspavillon des Modehaus Baltz (Bongardstr. 42-56, 44793 Bochum) – hier wird das Interview mit uns präsentiert – sowie in verschiedenen Schaufenstern in der Bochumer Rottstraße zu sehen.

Barbara Ehnes hat gemeinsam mit ihrem Team Menschen und subkulturelle Initiativen im krisenerfahrenen Griechenland und dem Ruhrgebiet zu ihrem Verständnis von Solidarität befragt. Diese Interviews werden bis 29. September im Rahmen der Ruhrtriennale an verschiedenen Standorten im Bochumer Stadtraum gezeigt und kontinuierlich erweitert. Interessierte, die sich an dem Interview-Archiv beteiligen wollen, können sich unter ruhr3.com/solidaritaet anmelden.

Im Dialog mit der Arbeit findet am Freitag, 6. September – um ca. 20.30 Uhr – das „Concert in Motion“ im „Third Space“ statt. Das griechische Rebetiko, eine Musikform der städtischen und migrantischen Subkultur, trifft auf Neue Musik von Eleftherios Veniadis, die von dem griechischen Bouzouki-Spieler Thymios Stouraitis und der Sängerin Maria Kapetanidou sowie dem Ensemble hand werk aus Nordrhein-Westfalen interpretiert wird. Auf dieses einmalige Konzert mit Koryphäen des griechischen Rebetiko freuen wir uns besonders!

Des Weiteren werden geführte Touren mit Barbara Ehnes und ihrem Team angeboten. Die nächste beginnt am Freitag, 6. September um 18.00 Uhr am Glaspavillon vor dem Modehaus Baltz und endet mit dem „Concert in Motion“ im „Third Space“. Zwei weitere Touren, die am „Third Space“ vor der Jahrhunderthalle beginnen, starten am 20. und 27. September ebenfalls um 18.00 Uhr.

Programmankündigung der Ruhrtriennale

Übrigens, auf allen Konzerten im Rahmen dieser Produktion wird es unser solidarisches Olivenöl der Kooperative Messinis Gäa geben. Wir bedanken uns für die freundliche Kooperation!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s