Archiv für den Monat Juni 2015

Europa am Scheideweg (Alexis Tsipras)

Tsipras‘ Artikel aus „Le Monde“ vom 31.Mai 2015 hier auf Deutsch (via Andrej Hunko). Absolut lesenswerte Darstellung eines Europas „verschiedener Geschwindigkeiten“, also verschiedener „Normalitätsklassen“, letztlich (Überlebens-)standards, mit einer coolen Pointe am Schluss. Bravo Team Tsipras. (Griechisch hier…http://www.primeminister.gov.gr/2015/05/31/13709 )

Europa am Scheideweg

Am 25. Januar dieses Jahres hat das griechische Volk einen mutigen Entschluss gefasst.

Es hat den Weg unnachgiebiger Austerität, den das Memorandum ihm gewiesen hatte in Frage zu stellen gewagt und einer neuen Regierung, die frei ist von den Lasten und vetternwirtschaftlichen Verstrickungen der Vergangenheit das Mandat erteilt, mit ihren Partnern zu verhandeln, um zu einem ehrenhaften Kompromiss zu finden; zu einer Übereinkunft, die das Land in der Eurozone hält, mit einem nachhaltigen Wirtschaftsprogramm, frei von der festgefahrenen Hartnäckigkeit und den Fehlern der Vergangenheit.

Denn eben diese Hartnäckigkeit und diese Fehler hat das griechische Volk teuer bezahlen müssen. In nur fünf Jahren ist die Arbeitslosigkeit auf 28% angestiegen (60% unter jungen Menschen), das Mittlere Einkommen um 40% gesunken. In nur fünf Jahren ist Griechenland laut Eurostat zum Land mit dem höchsten Grad sozialer Ungleichheit in der Europäischen Union geworden. Weiterlesen

Advertisements